Ausbildung – Selbstbestimmt Essen Trainerin

Ausbildung Selbstbestimmt Essen

Bild von StockSnap auf Pixabay

Mit Selbstbestimmt Essen begleiten Sie Menschen zu den Themen Rauchen und Essen. Ausbildung und Begleitung finden online statt. Neben den Möglichkeiten eines Präsenstrainings, lernen Sie, wie Sie Ihr Coaching virtuell organisieren und bewerben.

Der Einstieg in die Ausbildung zur Selbstbestimmt Essen Trainerin ist jederzeit möglich. Mit der Basisausbildung erhalten Sie die Zertifizierung “Selbstbestimmt Essen Trainerin”, mit Erweiterungskursen erlangen Sie die Zertifizierung “Selbstbestimmt Essen Trainerin (+)”.

“Es ist erstaunlich und sehr wertvoll, was ich über mich selbst durch die Übungen bei Selbstbestimmt Essen erfahren habe. Als Coach möchte ich diese Erfahrungen meinen Klienten gerne anbieten.” Monika (2019)

Schnuppern ist jederzeit möglich! Schreiben Sie eine E-Mail an post@selbstbestimmt-essen.de!

Ort: Die Ausbildung findet nur online statt! Einmal in der Woche treffen wir uns in einem Videokonferenzraum. Jedes Treffen wird aufgezeichnet. Falls Sie einen Termin verpassen, können Sie sich die Aufzeichnung ansehen. Genau wie die Theorie-Termine finden die Praxis-Termine, in den Sie die Begleitung üben, online statt.

Zeitaufwand: Der Input (ca. 1 bis 1,5 Stunden pro Woche + zwei 2,5 stündige Termine jeweils an einem Wochenende) dauert 6 Monate. Die Zertifizierung hängt dann davon ab, wie viel Zeit Sie selber für das Üben aufwenden können.

Unterlagen: Über eine Passwort geschützte Seite können Sie jederzeit auf alle für die Ausbildung wichtigen Unterlagen zugreifen. Zusätzlich schicken wir Ihnen einige Unterlagen nach Hause. Das sind die Klappkarte mit den Gefühls- und Bedürfnislisten, Spickzettel und Postkarten.

Kosten: 492 Euro brutto, Ratenzahlung ist möglich.

Anmeldung: Schreiben Sie eine E-Mail an post@selbstbestimmt-essen.de!

Ausbildung – Selbstbestimmt Essen Trainerin

Inhalte der Ausbildung:

  • Die EDS-Übung als Teilnehmerin und als Trainerin kennenlernen (1:1 und 1:Gruppe),
  • die Bedürfnisreise als Teilnehmerin und als Trainerin kennenlernen (1:1 und 1:Gruppe),
  • Strategien finden, Bedürfnisse erforschen als Teilnehmerin kennenlernen,
  • The Work (speziell für Selbstbestimmt Essen) als Teilnehmerin und als Trainerin kennenlernen und
  • der Theorie-Block, mit den folgenden Themen: Klippen der EDS-Übung, schwierige Teilnehmerinnen, Stolpersteine der Begleitung und Gewaltfreie Kommunikation für Selbstbestimmt Essen (Vier Schritte + Bitte, Strategien finden, Bedürfnisse erforschen, Gefühle und Pseudogefühle).

Ablauf der Zertifizierung

  • Die Arbeitsblätter für die Theorie-Themen müssen bearbeitet sein.
  • Die praktische Zertifizierung erfolgt zu den Übungen Entdecke-deinen-Schatz, zur Bedürfnisreise und zu The Work. Hier zeigt die Kandidatin, dass sie eine Teilnehmerin und eine Gruppe sicher durch die jeweilige Übung begleiten kann.
  • Die Übungen werden solange trainiert, bis sie sicher durchgeführt werden können.
  • Für die Zertifizierung findet eine Vorbesprechung statt. Dann wird die Übung für die Zertifizierung begleitet, anschließend gibt es eine Nachbesprechung. Wenn alles in Ordnung ist, wird für diese Übung die Zertifizierung ausgesprochen.
  • Für die Begleitung einer Gruppe erfolgt die Zertifizierung zeitgleich. Das bedeutet: Es gibt eine Vorbesprechung für alle drei Übungen, die Kandidatin begleitet die drei Übungen, dann gibt es eine Nachbesprechung zu den drei Übungen.
  • Die EDS-Übung und die Bedürfnisreise müssen auch in der Einzelbegleitung gezeigt und zertifiziert werden. Diese können auch mit einer Teilnehmerin erfolgen und einmalig vor- und nachbesprochen werden.

Das sagen Trainerinnen über die Ausbildung!

„Mein eigener Prozess während der Ausbildung ist mir so wertvoll! Ich freue mich darüber, das alles anderen Menschen weitergeben zu können.“ Ute (2019)

„Über die Ausbildung habe ich mich weiterentwickelt, ich bin mir näher gekommen. Immer besser verstehe ich meine Art zu essen, es ist eine tolle Gemeinschaft mit wertvollem und unterstützenden Austausch.“ Nicole (2019)

„Mit Selbstbestimmt Essen lerne ich eine wirksame Methode, mit der ich mich selbst hinterfrage. Selbstbestimmt Essen fordert mich heraus und hilft mir, mich zu verändern.“ Angelika (2020)

Ausbildung – Selbstbestimmt Essen Trainerin (+)

Die Zertifizierung als Selbstbestimmt Essen Trainerin (+) erhalten Sie, in dem Sie Erweiterungskurse als Teilnehmerin und als Trainerin erleben. Erweiterungskurse können sein:

  • Seelenhüter und innerer Richter
  • Essen: Bedürfniserfüllung mit Schönheitsfehlern
  • Weitere Kurse folgen …