Emotionales Essen ist dein Freund!

Bei Selbstbestimmt Essen verwendest du deine Art zu essen als Schlüssel zu einem anderen Umgang mit dir selbst!

Das sagen Teilnehmerinnen

Vielen, vielen Dank für 

– die vielen hilfreichen Erkenntnisse, die ich von Euch erhalten durfte

– Euer Verständnis, Eure Empathie

– Eure Ruhe und Gelassenheit

– Eure Zeit, die ihr in diesen Kurs investiert habt

– die Atmosphäre von Offenheit, die ihr in dem Kurs geschaffen habt!

Alles konnte sein und jede Teilnehmerin konnte sein, wie sie ist!

🙏🙏🙏🙏🙏 ❤️❤️❤️❤️❤️

Kerstin

Teilnehmerin, Seelenthüter und innerer Richter

Mein Hauptziel war und ist mit mir in Frieden zu sein und dazu habt ihr einen wundervollen Beitrag gehabt.

Durch euer authentisches Sein und Handeln öffnet ihr einen wunderbaren Raum, in dem alles sein darf. 

Dieser Raum ohne Bewertung hat mir geholfen alles in mir zuzulassen, auch und gerade wenn es sich irgendwie quer anhört.

Ich bin euch beiden für eure Begleitung zutiefst dankbar.

Heike

Teilnehmerin, Seelenhüter und innerer Richter

Mich trägt diese unverbindlich verbindliche Gemeinschaft.

Dieses regelmässige Treffen einmal die Woche. Dieses Leistungsfreie.

Dieses “Du bist genau so gut, wie Du jetzt gerade da bist” – egal ob und was Du die ganze letzte Woche gemacht hast.

Du bist da und das ist gut. Du nutzt den Kurs und das ist gut.
Jetzt sind wir zusammen, jetzt bearbeiten wir zusammen dieses Kapitel und tauschen uns aus.

Es ist eine ganz wunderbare Art, gemeinsam zu lernen und gemeinsam zu gehen.

Julia

Teilnehmerin, Seelenhüter und innerer Richter

Welche Bedürfnisse erfüllst du dir mit Essen?

Sobald du weißt, welche Bedürfnisse du dir mit Essen erfüllst, bist du in der Lage, alternative Strategien zu verwenden, mit denen du dir diese Bedürfnisse effektiver erfüllst!

Melde dich für den Newsletter an und du erhältst die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Entdecke-deinen-Schatz-Übung als E-Book!

Mit dieser Übung entdeckst du die Bedürfnisse du dir mit Essen erfüllst! Sobald du diese Bedürfnisse kennst, kannst du effektivere Strategien für die Bedürfniserfüllung finden!

Das sagen Teilnehmerinnen

Essen und Trinken dienen der Bedürfnisbefriedigung. Aber welche Bedürfnisse werden wirklich erfüllt?

Wer isst, weil er traurig ist, wütend oder angespannt, ist beim Essen vielleicht erleichtert.

Danach folgen jedoch oft Scham- und Schuldgefühle, die wiederum zum Essen führen können, oder zu Hungerkuren – ein Teufelskreis, der meist vertrauter ist als das, wonach wir uns innerlich sehnen!

Renate Waschek hat einen leichten Weg zu verborgenen Gefühlen und Bedürfnissen rund um den Körper gefunden, den man ohne mentale Beeinflussung selbstbestimmt gehen kann.

Die Reise ist nicht schmerzvoll, sondern im Gegenteil: Eine Schatzsuche! Mit viel Humor und Leichtigkeit kommt man zu tiefen Einsichten und neuer Handlungsmacht.

Durch die Kombination von Gewaltfreier Kommunikation und The Work bleiben Spekulationen und ausufernde Diskussionen aus, es gibt keinen Seelenstriptease und man teilt nur mit, was man möchte.

D. Peters

Teilnehmerin, Entdecke-deinen-Schatz-Übung

Dieser Kurs war für mich eine ganz tolle Erfahrung! Endlich mal herauszubekommen, warum ich so viel esse!

Renate hat das toll gemacht. Schritt für Schritt hat sie diesen Kurs aufgebaut, leicht verständlich und jedes Mal habe ich etwas über mich dazu gelernt.

Seit dieser Kurs beendet ist und ich die Entdecke -Deinen -Schatz-Übungen kenne, habe ich sie zweimal durchgeführt und bin achtsamer mit mir.

Wenn ich esse, dann räume ich den Esstisch auf, zünde Kerzen an und esse bewusst. Und es klappt: Ich esse bis satt bin.

Ich habe mir eine Liste erstellt mit meinen Bedürfnissen, wie ich sie erreiche. Diese Liste hängt nun Kühlschrank. Ich habe sie fast auswendig gelernt.

Es ist ein tolles Gefühl seine Bedürfnisse zu erfüllen. Danke Renate, dass du diesen Kurs angeboten hast!

Jonna

Teilnehmerin, Essen: Bedürfniserfüllung mit Schönheitsfehlern

Ich fand den Kurs einfach grandios! Er war für mich ein Highlight jede Woche, Balsam für die Seele.

Diesen Kurs würde gerne jetzt gleich noch mal von vorne machen, um das Gelernte zu wiederholen und zu vertiefen.

Auch möchte ich Dir danken, dass du mit so viel Wertschätzung für alle Teilnehmer, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Geduld, durch den Kurs geleitet hast und dein Wissen mit uns geteilt hast.

Dieser Kurs ermöglicht ein Verstehen von unterbewussten Mechanismen und Zusammenhängen und gibt echte Werkzeuge an die Hand und lädt jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein, sein/ihr Herz zu öffnen und ein Bewusstsein für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu entwickeln.

Ich durfte erkennen wie mein Unterbewusstsein arbeitet; warum ein “Zuviel” eine wichtige Strategie ist, und deshalb ein “Weniger” nicht auf bisher beschrittenen Wegen nur sehr kurz durchgehalten werden kann bzw. nur ein vorübergehender „Erfolg“ ist. Ich durfte lernen, welche positiven Botschaft mir Selbstanklagen und negative Glaubenssätze mitteilen können und wie ich diese wahrnehmen kann.

Astrid

Teilnehmerin, Seelenhüter und innerer Richter

Neueste Beiträge

Essen, wie du es dir wünschst!

Essen, wie du es dir wünschst!

Am 31.3. um 19:30 Uhr startet der Kurs “Seelenhüter und innerer Richter”. Er kostet 0 Euro und wird teilweise oder ganz von Selbstbestimmt Essen Trainerinnen (i. A.) begleitet. Weitere Infos findest du im Artikel.

mehr lesen