IDEE FÜR THE WORK IN BEZUG AUF “ESSEN”

Du hast dir vorgenommen auf eine bestimmte Art zu essen: Intermittierendes Fasten, Low Carb, vegan, weniger essen, mehr essen oder du möchtest eine Diät machen.

Was tust du, wie behandelst du dich selber, wenn du von diesem von dir gewählten Weg abdriftest?

Du schaffst das Fasten nicht, du ist Zucker, du isst Fleisch oder du kommst auf andere Art von deinem Weg ab!

Welche Gedanken tauchen in dir über dich, über dein Essen, über die anderen oder über die Welt auf?
Bestrafst du dich oder gelingt es dir liebevoll mit dir umzugehen?
Brichst du dein Vorhaben ab oder startest du wieder neu?

Schreibe deine Gedanken über dich, über die anderen, über deine von dir gewählte Art zu essen oder über die Welt auf und überprüfe sie mit The Work.

Mögliche Gedanken:

Ich habe versagt.
Ich bin zu schwach.
Ich bin disziplinlos.
Ich schaffe es nicht, weil mein Mann / meine Freundin / meine Familie mich nicht unterstützt.
Ich muss es schaffen (so zu essen, wie ich es mir vorgenommen habe).
Ich habe es noch nie geschafft.
Ich werde es niemals schaffen.

Wie du einen Gedanken überprüfst, liest du in diesem Blog-Artikel von Selbstbestimmt Essen: The Work – Schritt für Schritt. Weitere Anregungen zu The Work zum Thema “Essen” findest du in dem Buch Lieben was du isst.