Bild von Jochen Schaft auf Pixabay

Frieden jenseits von Essensvorschriften finden

Viele Menschen, die sich für Selbstbestimmt Essen interessieren, sehnen sich danach, endlich in Frieden mit sich selber, mit dem eigenen Körper und mit Essen zu kommen. Sie haben es satt, sich nach irgendwelchen von außen aufgedrückten Diäten oder Essensvorschriften zu richten.

Wenn auch du keine Lust mehr hast, dich weiter zu geißeln und in Frieden mit dir sein möchtest, ist Selbstbestimmt Essen wunderbar für dich geeignet.

Wie passt zu diesen Ideen der Fasten-Kurs von Selbstbestimmt Essen?

Das bin ich natürlich schon mehrfach gefragt worden …

Selbstbestimmt Essen bringt nicht nur Frieden in dein Leben, die Übungen können dich zusätzlich darin unterstützen, auf eine bestimmte Art zu essen (wenn du das möchtest).

Für Menschen, die an bestimmten Krankheiten leiden, kann es sehr bedeutend sein, die Ernährung umstellen zu können. Diese Menschen verbessern mit einer Ernährungsumstellung ihre Lebensqualität und können aktiv an einer guten Gesundheit mitwirken.

  • Beispielsweise möchten Diabetiker auf Zucker verzichten (damit sie weniger Insulin verwenden müssen),
  • Menschen mit Zöliakie dürfen kein Gluten mehr essen, wenn sie nicht große gesundheitliche Probleme verursachen wollen und
  • Krebspatientinnen möchten ihren Krebs nicht mehr mit Zucker unterstützen.

Wenn du – aus welchen Gründen auch immer – vegan, low carb oder vegetarisch essen möchtest, wenn du auf Kalorien achten oder fasten möchtest, dann kann Selbstbestimmt Essen dich in diesem Vorhaben unterstützen.

Zusätzlich benutzen wir diese Möglichkeiten zu essen dazu, uns selber besser kennen zu lernen, um so nach und nach automatisch in ein anderes Ess-Verhalten zu kommen. Wie das funktioniert, erklären Renate und Nicole in diesem Video. (Das Video ist im Rahmen des letzten Kurses Intermittierenden Fastens (Herbst 2020) entstanden.)

 

Teilnehmerinnen-Stimmen

Das sagen Teilnehmerinnen des IF-Kurses (Herbst 2020):

Elke aus Deutschland, Kurs Intermittierendes Fasten 2020

Empfehlen würde ich den Kurs jenen, die den Begriff Disziplin genauso ätzend finden wie ich und die dauerhaft liebevoller mit sich selbst in Kontakt sein wollen, nicht nur beim Essen. Menschen, die sich sanft aber effektiv Veränderung wünschen.”

ӆberrascht

Judith aus der Schweiz Kurs Intermittierendes Fasten 2020

“Von diesem Kurs habe ich erwartet, mehr über mich und meinen Körper, vor allem über mein Essverhalten, zu erfahren. Dies ist der Kursleiterin mit diesem Kurs gelungen. Mein oberstes Ziel war, die Gelegenheit zu nutzen, um mit  “the Work” zu arbeiten. Zudem war mein Ziel, dass meine nächtlichen Ess – (Fressatacken) aufhören und meine Wechseljahrbeschwerden und das „nicht Schlafen können“ sich bessern. Am meisten an diesem Kurs hat mich überrascht, …

, dass ich entdecken durfte (hier klicken, um mehr zu lesen)

… dass ich entdecken durfte, dass ich eigentlich selten Hunger oder Lust nach Essen hatte, sondern ein ganz anderes Bedürfnis mit dem Essen erfüllen wollte.

Ich habe sehr viel gelernt! Es war für mich total spannend! Ich habe mir 10 Wochen Zeit für mich genommen, es ging nur um mich und “meine” Bedürfnisse! Mir geht es so gut wie schon lange nicht mehr. Ich fühle, spüre meinen Körper wieder, kann schlafen, meine Wechseljahrbeschwerden bessern sich von Woche  zu Woche. Ich habe auch abgenommen. Ich empfehle diesen Kurs allen Menschen, die auf irgendeine Art mit ihrem Körper nicht im Einklang sind und sich einmal Zeit für sich selber nehmen möchten.

Ich esse jetzt selbstbestimmt und manchmal schaltet sich mein Denken ein und ist im Dialog mit meinem Körper. Ich höre nun meistens mehr auf meinen Körper als auf meinen Verstand, weil ich entdeckt habe, dass ich spüre, was ihm gut tut. Dieser Kurs war für mich nicht schwierig, da es mir Freude gemacht hat, mich um mich zu kümmern!

Danke euch allen, die bei diesem Kurs dabei sind /waren. Ich durfte so viel Neues für mich entdecken und habe von jedem von euch etwas gelernt! Danke euch!

Wenn du keine weiteren Beiträge von Selbstbestimmt Essen verpassen möchtest, abonniere den Selbstbestimmt Essen YouTube Kanal.