Bild von Vasilij Ratej auf Pixabay
  • Morgen mit low carb starten?
  • Der Termin für den Intermittierenden-Fasten-Kurs steht?
  • Du bist fest entschlossen zu Neujahr, nach deinem Geburtstag, nach Aschermittwoch oder zu einem anderen Termin, deine Ernährung zu ändern?

Was geschieht kurz vor dem gesetzten Termin?

Torschlusspanik!

Morgen beginnt dein Fasten, deine Ernährungsumstellung oder etwas anderes, und du schlägst nochmal zu! Du isst ohne Maß! Vor allem isst du das, was du zukünftig nicht mehr essen willst!

Ich kenne dieses Phänomen und habe mich gefragt, wie es dazu kommt. Theoretisch könnten wir bis zum gesetzten Termin genauso essen, wie wir es bis jetzt gemacht haben. Warum tun wir das nicht?

Wie kommt es zur Torschlusspanik?

Statt sich für dieses Verhalten zu verurteilen, macht es Sinn, den Hintergrund zu beleuchten. Wie bei allem, das geschieht, gibt es gute Gründe für die Torschlusspanik.

Meine Ideen hierzu sind:

  1. Ich bin nicht wirklich bereit, meine Ernährung (auf Dauer) zu verändern.
  2. Ich betrachte die Ernährungsumstellung als Mittel zum Zweck: Ich will mich endlich gesund ernähren oder abnehmen! Wirklich Lust dazu habe ich nicht!
  3. Ich starte die Ernährungsumstellung nicht für mich, sondern für eine andere Person.

Angst vor Mangel!

Egal, welche Antwort es bei dir ist. Allem zugrunde liegt die Angst vor einem zukünftigen Mangel!

“Mangel” bezieht sich nicht auf körperlichen Hunger. Das Gefühl eines Mangels entsteht aus der unbewussten Angst heraus, sich zukünftig (wichtige und geheime) Bedürfnisse nicht mehr mit Essen erfüllen zu können!

Wir glauben, dass uns das andere Essen oder die Reduzierung des Essens Angst macht. Tatsächlich handelt es sich um die unbewusste Angst, sich wichtige Bedürfnisse nicht mehr erfüllen zu können!

Wer aus emotionalen Gründen isst, erfüllt sich mit Essen unbewusst wichtige, geheime Bedürfnisse. Wenn eine emotionale Esserin – aus welchem Grund auch immer – eine Änderung des Essens plant, entsteht ganz natürlich diese Torschlusspanik!

Für das System einer emotionalen Esserin bedeutet eine Ernährungsumstellung: Essen als wichtigste Strategie der Bedürfniserfüllung steht nicht mehr zu jeder Zeit zur Verfügung!

Alternative Strategien als Essen finden!

Der emotionalen Esserin sind die Bedürfnisse, die sie sich mit Essen erfüllt, nicht bekannt. Wären sie ihr bekannt, könnte sie sich bewusst für andere Strategien als Essen entscheiden. So hätte sie die Chance, Strategien zu wählen, mit denen sie sich diese Bedürfnisse effektiver als mit Essen erfüllen könnte.

Die folgende Aussage von Gertrud (Selbstbestimmt Essen Trainerin i. A.) zeigt, wie wichtig es ist, die Bedürfnisse zu kennen, die wir uns mit Essen erfüllen:

“Solange ich nicht weiß, welche Bedürfnisse ich mir mit Essen erfülle, und ich keine alternativen Strategien für die Bedürfniserfüllung habe, kann ich Intermittierendes Fasten nur mit enormer Anstrengung durchführen. Wenn ich keine Kraft mehr habe, falle ich in mein altes Muster zurück.”

Solange du die Bedürfnisse, die du dir mit Essen erfüllst, nicht kennst, ist es nicht nur schwer, eine Ernährungsumstellung zu erreichen, es kostet zusätzlich viel Energie, diese Umstellung auf Dauer aufrechtzuerhalten.

Ständig musst du gegen den Drang zu essen ankämpfen, weil du noch keine andere Idee als Essen hast, um dir wichtige Bedürfnisse zu erfüllen!

Was ist zu tun?

Über die Entdecke-deinen-Schatz-Übung* von Selbstbestimmt Essen findest du heraus, welche Bedürfnisse du dir mit Essen erfüllst! Sobald du sie kennst, bist du in der Lage, dir diese Bedürfnisse mit anderen Strategien als Essen effektiver zu erfüllen. Nach und nach kann sich dein Ess-Verhalten ändern.

Über weitere Übungen aus dem Selbstbestimmt Essen System lernst du diese Bedürfnisse kennen, um immer weitere Strategien für die Bedürfniserfüllung zu finden.

Und das bedeutet nicht, dass du auf eine Ernährungsumstellung verzichten musst! Die Übungen von Selbstbestimmt Essen basieren darauf, dass du scheiterst. Lies hierzu diesen Artikel: Den Erfolg im Scheitern finden!


* Melde dich zum Newsletter an und du erhältst kostenlos die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Entdecke-deinen-Schatz-Übung oder lass dich von einer der zertifizierten Trainerinnen begleiten!

Weitere Informationen zu den Ideen von Selbstbestimmt Essen erhältst du in den Büchern. Komm in die kostenlose Selbstbestimmt Essen Facebook Gruppe, hier findest du Gleichgesinnte, die neue Wege gehen möchten.