Bild von freestocks-photos auf Pixabay

Eine Basis-Idee von Selbstbestimmt Essen ist, Sätze zum Thema “Essen” für die Überprüfung mit The Work of Byron Katie zu finden. In diesem Blog-Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie in Kombination mit Ihren Schatz-Bedürfnissen Sätze formulieren, die Sie mit The Work überprüfen können.

Wenn Sie mögen, verwenden Sie zur Übung dieses Artikels das folgende Arbeitsblatt Essen-Bedürfnis-Sätze finden.

Schatz-Bedürfnisse finden

Mit der Selbstbestimmt Essen Kern-Übung “Entdecke-deinen-Schatz” finden Sie heraus, welche Bedürfnisse Sie sich mit Essen erfüllen. Wenn Sie essen, obwohl Sie bereits satt sind, erfüllen Sie sich mit Essen ein anderes Bedürfnis als das nach Sättigung. Sobald Sie diese Bedürfnisse kennen, die Sie sich mit Essen erfüllen, können Sie Sätze für die Überprüfung mit The Work formulieren.

Beispiel: Über die “Entdecke-deinen-Schatz“-Übung habe ich herausgefunden, dass ich mir mit Essen die Bedürfnisse nach Entspannung, Ruhe und Selbstbestimmung erfülle. Diese Bedürfnisse sind meine Schatz-Bedürfnisse, mit denen ich weiterarbeiten kann.

Tipp: Anstatt der Entdecke-deinen-Schatz-Übung können Sie auch über die Bedürfnisliste der Gewaltfreien Kommunikation Bedürfnisse heraussuchen, von denen Sie glauben, dass Sie sie sich mit Essen erfüllen. Dies sind die Bedürfnisse, die Ihnen bewusst sind. Mit der Entdecke-deinen-Schatz-Übung finden Sie Ihre geheimen Bedürfnisse. Die Überprüfung mit The Work lohnt sich in beiden Fällen!

Essen-Bedürfnis-Satz für The Work finden

Über die Kombination des Essens mit den Bedürfnissen erhalte ich Sätze, die ich mit The Work überprüfe.

Beispiel: Aus den drei Schatz-Bedürfnissen entscheide ich mich für ein Bedürfnis. Ich wähle das Bedürfnis nach Entspannung.

Wenn ich Essen mit dem Bedürfnis kombiniere, erhalte ich die folgenden Essens-Bedürfnis-Sätze:

  • Essen (oder das, was Sie tatsächlich gegessen haben) erfüllt mir das Bedürfnis nach Entspannung.
  • Essen entspannt mich.
  • Über Essen erhalte ich Entspannung.
  • Essen brauche ich für meine Entspannung.

Diese Essens-Bedürfnis-Sätze überprüfe ich mit The Work.

Eine Beispiel-Work zu dem Satz “Essen brauche ich für meine Entspannung” finden Sie hier.
(In dieser Beispiel-Work wird die Überprüfung mit The Work angeleitet, so dass Sie die Überprüfung zu diesem Satz ebenfalls durchführen können.)

Wie lautet Ihr Essen-Bedürfnis-Satz?

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Finden Sie über die “Entdecke-deinen-Schatz“-Übung Ihre Schatz-Bedürfnisse! Verwenden Sie hierfür diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.
  2. Entscheiden Sie sich für eines Ihrer Schatz-Bedürfnisse. Wählen Sie das, das Sie am stärksten anspricht.
  3. Kombinieren Sie Ihr Schatz-Bedürfnis mit Essen, in dem Sie wie folgt Sätze formulieren:
    – Essen (oder das, was Sie tatsächlich gegessen haben) erfüllt mir das Bedürfnis nach (Ihr Schatz-Bedürfnis).
    – Essen (Schatz-Bedürfnis als Verb) mich.
    – Über Essen erhalte ich (Ihr Schatz-Bedürfnis).
    – Essen brauche ich für meine (Ihr Schatz-Bedürfnis).
  4. Überprüfen Sie Ihren Essen-Bedürfnis-Satz mit The Work. Wie Sie The Work auf einen Satz anwenden, lesen Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Hinterlassen Sie mir gerne einen Kommentar! Ich freue mich über Feedback. Vielleicht mögen Sie Ihre Essens-Bedürfnis-Sätze hier teilen oder vielleicht sogar Ihre Überprüfung mit The Work zu diesem Satz!

* * *

Weitere Anregungen zur Kombination von The Work mit Gewaltfreier Kombination in Bezug auf Essen finden Sie in den Büchern “Essen: Bedürfniserfüllung mit Schönheitsfehlern” und “Seelenhüter und innerer Richter“. Anregungen für The Work zum Thema Essen (inklusive Beispiel-Works und mehr als 200 Sätze, die Sie mit The Work überprüfen können) finden Sie in “Lieben was du isst“.