Seite auswählen

Kennen Sie das?

Beim Einkaufen: Süßigkeiten und Kekse stehen nicht auf meinem Einkaufszettel. Im Wagen liegen schon Gemüse, Milch und Joghurt. Dann komme ich am Süßigkeitenregal vorbei und denke:

“Wer weiß, vielleicht kommt Besuch? Nimm mal Kekse mit, dann hast du was da.”

Schwups liegt eine Kekspackung und noch Schokolade (für die Kinder des möglichen Besuchs) im Wagen.
Raten Sie mal, wer die Kekse und die Schokolade gegessen hat!

Ist doch immer wieder spannend, wie wir uns selber betuppsen!

Mögliche Sätze für die Überprüfung mit The Work

Falls Sie solche Situation kennen: Finden Sie Sätze dazu, die Sie mit The Work überprüfen können.

Beispiele:

  • Ich brauche Kekse für meinen Besuch.
  • Ich will keine Kekse essen.
  • Ich schaffe es nicht auf Kekse zu verzichten.
  • Kekse machen dick.
  • Kekse sind ungesund.

Welche Sätze fallen Ihnen ein?


Wie eine Überprüfung mit The Work funktioniert, lesen Sie in dem Blog-Artikel “The Work – Schritt für Schritt“! Weitere Tipps dazu, wie Sie The Work für das Thema Essen verwenden, finden Sie in dem E-Book Lieben was du isst!, das auf Amazon erschienen ist.